Motorschmierölzusatz

TRAF-OIL 4W Motorschmierölzusatz

Öl-Suspension mit Molybdändisulfid

 

TRAF-OIL 4W basiert auf handelsüblichen Schmierölen nach den Spezifikationen der Motorenhersteller.

Das in TRAF-OIL 4W zur Verbesserung der Schmier- und Gleiteigenschaften verwendete Molybdändisulfid (MoS²) gehört zur Gruppe der Festschmierstoffe.
Die ausgezeichnete Schmierfähigkeit des MoS² beruht auf seiner besonders ausgeprägten Schichtgitterstruktur.

Die Schwefel-Schwefel-Bindungen sind sehr schwach, die Schwefel-Molybdän-Bindungen wesentlich stärker. Dadurch spielt sich bei Verwendung von TRAF-OIL 4W in Motoren die Gleitwirkung entfernt von den sich reibenden Werkstoffoberflächen ab. Der Reibungskoeffizient von MoS² liegt zwischen 0,04 und 0,09. Die Belastbarkeit von MoS² reicht über 3000 N/mm², also über die Fließgrenze der derzeit als Lagerwerkstoffe verwendeten Metalle und Legierungen. Untersuchungen haben ergeben, daß bei Verwendung von MoS² (als Schmiermittel oder als Zusatz zu Schmiermitteln) Verlängerungen der Gebrauchsdauer um bis zu 300% möglich sind.

Der Zusatz von 8 - 12 Vol.% TRAF-OIL 4W zum Motoröl zeigt auf Dauer folgende Ergebnisse : Das stets im Ölstrom mitschwimmende MoS² wird sich an alle durch Reibung belastete Oberflächen auftragen und einen mechanischen Kontakt der Reibpartner verhindern. Somit wird eine immense Gleitverbesserung erzielt. Die innere Abdichtung der Gasdrücke des Motors, z.B. zwischen Kolben und Zylinder, wird optimiert und ist nach einer gewissen Gebrauchszeit dem Neuzustand ähnlich. Der so erzielte höhere Verbrennungsdruck bringt eine höhere Leistung bei verringertem Treibstoffverbrauch. Diese optimierte Abdichtung verhindert den Gasdurchschlag in das Kurbelgehäuse und somit einen Überdruck, der sich dann durch die Ventilführungen ausgleicht und den Ölverbrauch verursacht. Ausserdem wird dadurch auch noch die Entstehung der Stickoxyde vermieden, die bei den (Benzin) Magerkonzeptmotoren für die gefürchtete Ölverschlammung verantwortlich ist.

Eine durchaus erwünschte Nebenwirkung des MoS² ist ein spezieller Reinigungseffekt. Geringste Mengen MoS², die mit dem Schmieröl in den Verbrennungsraum gelangen und verbrennen, lösen katalytisch die sich dort gebildete Ölkohle ab indem sie vergast und über die Auslassventile entweicht.

Was kostet Traf-Oil 4W ?

Die Kosten von EUR 15,00 (unverb. Preisempfehlung) für die Zugabe von Traf-Oil 4W (in der 0,25 Liter Flasche) sind bei Betrachtung der Vorteile am Motor und der zu erzielenden Einsparungen bei Treibstoff und Motorenöl sehr gering.

Die Einsparungen sind größer als dieser Betrag !

 

 

  TRAF-OIL Schmierstoffe · Hellmuth Walter · Ziechstr. 14 · D-77731 Willstätt-Eckartsweier · Phone: +49 (0) 78 54 / 98 58 33 · Fax: +49 (0) 78 54 / 98 58 35 · EMail: info(att)traf-oil.com